Windows Azure Neuigkeiten

Tags: Windows Azure, Iaas

imageMit dem Start der TechEd kündigte Microsoft heute einige spannende Neuigkeiten zu Windows Azure an, die den Einsatz von Windows Azure im Betrieb von Servern und Applikationen vereinfachen:

  • Minutengenaue Abrechnung: Ganz im Sinne der Cloud-Ökonomie wird nun minutengenau abgerechnet: ab dem 3 Juni werden Virtual Machines, Web Roles und Worker Roles auf die Minute genau abgerechnet. Dies gilt ebenfalls für SQL-Server  und BizTalk-Server in dem nutzungsbasierten Abrechnungsmodell. Damit rechnet es sich umso mehr, Lastspitzen durch zusätzliche VMs abzufangen. Folgendes Szenario: Konfigurieren Sie für eine SharePoint Farm gleich mit mehrere Applikations-Server. Automatisiert können Sie nun abhängig von der Auslastung der Farm virtuelle Maschinen starten und auch wieder stoppen. Damit sind erhebliche Einsparungen der Betriebskosten möglich.
  • Keine Kosten bei gestoppten VMs: Besonders für Entwickler interessant: Wenn VMs gestoppt werden, entstehen ab dem 3. Juni keine Kosten mehr. Bisher musste zusätzlich die Konfiguration gelöscht werden. Mit PowerShell konnte dies zwar bisher sehr gut automatisiert werden, aber warum nicht noch weiter vereinfachen? Daher reicht ab sofort ein einfaches “Stoppen” aus.
  • Verringerte Kosten für MSDN-Nutzer: Für MSDN-Nutzer werden zusätzliche Vergünstigungen angeboten. Zusätzlich zum monatlichen Freikontingent reduzieren sich die Betriebskosten um bis zu 33%:
  • image
  • Erweiterte Unterstützung für Virtual Private Networks: Neben Cisco und Juniper werden nun auch Geräte von F5, Citrix und WatchGuard unterstützt. Dies bedeutet, dass dieses Geräte sowohl supported werden als auch fertige Skripte zur Konfiguration im Management Portal heruntergeladen werden können.
  • MSDN-Nutzungsrechte: Die MSDN-Nutzungsrechte wurden erweitert, so dass für Test- und Entwicklunszwecke die Software auf Azure eingesetzt werden kann, ohne dass dafür zusätzliche Lizenzen erworben werden müssen. Alle Details und Einschränkungen: http://www.windowsazure.com/en-us/pricing/member-offers/msdn-benefits/

Wer solche Neuigkeiten aus erster Hand erfahren möchte, der sollte die Präsentationen der TechEd 2013 am besten Live verfolgen http://aka.ms/auzureteched2013 oder die ausführlichen Blogeinträge von Scott Guthrie lesen http://aka.ms/scottgu

Add a Comment

Weitere Themen

  • Oracle auf Windows Azure

    Tags: Oracle, Windows Azure, Iaas

    Großartige Neuigkeit für alle Kunden und Nutzer von Oracle: Am Montag gaben Oracle und Microsoft eine Partnerschaft bekannt, mit dem Ziel Kunden den Betrieb von Oracle Software auf Windows Azure und Hyper-V zu ermöglichen. Als Teil der Partnerschaft wird Oracle die Zertifizierung und den Support für Java, Oracle Database und Oracle WebLogic Server sowohl für Hyper-V als auch Windows Azure … more

  • Windows Server 2012 R2 auf Azure

    Tags: Windows Azure, Iaas

    Ein kurzer Hinweis: Auf der TechEd 2013 wurde vor kurzem die Preview des Windows Server 2012 R2 vorgestellt. Nun ist Sie auch auf Windows Azure als Image Template verfügbar. In der Galerie der Images steht nun dieses Template bereit. Details in einer ausführliche Newsmeldung von Microsoft: … more

  • Unterstützte Server und Anwendungen auf Azure

    Tags: Windows Azure, Iaas

    Bei der Nutzung von Windows Azure wird mir häufig die Frage gestellt, ob bestimmte Anwendungen auf Windows Azure unterstützt werden. Durch die neuen Infrastruktur-Services vereinfacht sich dieses Thema erheblich, da die Nutzer den vollen Zugriff auf die persistente virtuelle Maschine erhalten. Ein Test der Anwendung ist dadurch schnelle möglich. In Verbindung mit den vordefinierten Templates und … more

  • Windows Azure Neuigkeiten

    Tags: Windows Azure, Iaas

    Mit dem Start der TechEd kündigte Microsoft heute einige spannende Neuigkeiten zu Windows Azure an, die den Einsatz von Windows Azure im Betrieb von Servern und Applikationen vereinfachen: Minutengenaue Abrechnung: Ganz im Sinne der Cloud-Ökonomie wird nun minutengenau abgerechnet: ab dem 3 Juni werden Virtual Machines, Web Roles und Worker Roles auf die Minute genau abgerechnet. Dies gilt … more

  • Infrastructure as a Service jetzt verfügbar

    Tags: Windows Azure

      Ab sofort ermöglicht Microsoft den Betrieb von virtuellen Maschinen in den weltweit acht verfügbaren Rechenzentren von Microsoft und zwar in einem Betriebsmodell, das als Infrastruktur as a Service(IaaS) bezeichnet wird. Mit der heutigen Verfügbarkeit kann dieser Service mit einem hohen SLA und umfassenden Supportplänen von Microsoft bezogen werden. Sowohl Scott Guthrie als auch General … more